Ausbildung

Nachstehend finden Sie Informationen über die Ausbildung und den Wehrdienst von König Willem-Alexander.

König Willem-Alexander im Llantwit Major.

Grundschule und weiterführende Schule

Willem-Alexander besuchte zunächst die Nieuwe Baarnse School und das Baarns Lyceum in Baarn. Nach dem Umzug der Familie wechselte er 1981 auf das Eerste Vrijzinnig Christelijk Lyceum in Den Haag. Er schloss seine Schulausbildung am United World College of the Atlantic im walisischen Llantwit Major 1985 mit dem Erwerb des Internationalen Abiturs ab.

Wehrdienst bei der Königlichen Marine

Kronprinz Willem-Alexander leistete seinen Wehrdienst vom August 1985 bis zum Januar 1987 bei der Königlichen Marine ab. Nach einer mehrmonatigen Ausbildung am Königlichen Marineinstitut in Den Helder diente er an Bord der Fregatten Hr. Ms. Tromp und Hr. Ms. Abraham Crijnssen. 1988 fuhr er im Rahmen einer Reserveübung als Wachoffizier an Bord der Fregatte Hr. Ms. Van Kinsbergen.

König Willem-Alexander nach Abschluss seines Studiums.

Studium

Nachdem er seinen Wehrdienst abgeleistet hatte, immatrikulierte sich Willem-Alexander 1987 an der Universität Leiden für den Studiengang Geschichte. Das Studium umfasste unter anderem die Fächer Allgemeine und Niederländische Geschichte, Wirtschaftsgeschichte, Staatswissenschaft und Staatsrecht, Recht der Europäischen Gemeinschaften, Völkerrecht, Menschenrechte und Wirtschaftswissenschaft. Dieses Studium schloss er 1993 mit einer Arbeit über die niederländische Reaktion auf den Beschluss Frankreichs unter Präsident de Gaulle, aus der integrierten Kommandostruktur der NATO auszuscheiden, erfolgreich ab. Während seines Studiums war er Mitglied der Leidener Studentenvereinigung Minerva.

Königliche Luftwaffe

Nach Abschluss seines Studiums 1993 erwarb Willem-Alexander bei der 334. Transportstaffel der Königlichen Luftwaffe den großen Militärflugschein. Im Jahr 1994 besuchte er einige Monate lang Kurse beim Aus- und Fortbildungsinstitut für Verteidigung; der Schwerpunkt lag dabei auf Aspekten des Königlichen Heeres und der Königlichen Luftwaffe.

Vorbereitung auf das Königsamt

Nach seinem Studium und der militärischen Weiterbildung beschäftigte sich der Kronprinz intensiv mit der niederländischen Gesellschaft. Er vertiefte sich in den Staatsaufbau und das Rechtssystem und informierte sich bei den verschiedenen Gebietskörperschaften. Dazu besuchte er Ministerien und andere staatliche Einrichtungen sowie europäische Institutionen. Abschließend absolvierte er ein umfangreiches Orientierungsprogramm in der niederländischen Wirtschaft sowie das »Advanced Development Programme« bei Kellogg's, Northwestern University, in den USA.