Prinz Floris

Floris Frederik Martijn Prinz von Oranien-Nassau, van Vollenhoven wurde am 10. April 1975 in Nimwegen geboren. Er hat drei Brüder: Prinz Maurits (1968), Prinz Bernhard (1969) und Prinz Pieter-Christiaan (1972).

Prinz Floris

Prinz Floris

Studium

Prinz Floris studierte im Ausland ein Jahr lang moderne Sprachen, darunter Spanisch. 2002 schloss er sein Jurastudium an der Universität Leiden erfolgreich ab.

Ehe und Familie

Am 20. Oktober 2005 heiratete Prinz Floris in Naarden Aimée Söhngen. Das Paar hat zwei Töchter und einen Sohn: Magali (2007), Eliane (2009) und Willem Jan (2013). Die Familie lebt in Wassenaar.

Tätigkeiten

Seit 2014 ist Floris von Oranien als Leiter des niederländischen Teams für Gimv tätig, eine belgische börsennotierte Investmentgesellschaft. Zuvor arbeitete er bei KPMG in der Abteilung Corporate Finance, wo er sich schwerpunktmäßig mit dem Sektor Erdöl und Erdgas befasste. Vorher war er Bereichsleiter bei der Deutschen Bank und Relationship Banker bei ABN AMRO Corporate Clients für den Sektor Telekommunikation, Medien und Technologie. In beiden Funktionen hat er mehrere Familienunternehmen beratend begleitet.

Im Rahmen seines Jurastudiums an der Universität Leiden hat er sich auf das Unternehmens- und auf das Strafrecht spezialisiert. Nach seinem Studium hat er fünf Jahre lang für die Staatsanwaltschaft gearbeitet.

Floris gehört dem Vorstand der Stiftung Segelschiff Eendracht und der Richard-Krajicek-Stiftung an. Außerdem hat er eine Aufsichtsfunktion im Fonds für Opferhilfe inne und ist Mitglied des Verwaltungsrats der Krondomänen.