Prinzessin Beatrix eröffnet Ausstellung »European Stars: Miró & Cobra« in Bratislava

Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Beatrix der Niederlande eröffnet am Donnerstag, den 30. Juni die Ausstellung »European Stars: Miró & Cobra« im Danubiana Meulensteen Art Museum in der slowakischen Hauptstadt Bratislava.

Die Ausstellung behandelt die stilistischen und technischen Parallelen zwischen den Werken des spanischen Künstlers Joan Miró (1893-1983) und denen des Künstlerkollektivs CoBrA (Copenhagen-Brussels-Amsterdam). Sowohl Miró als auch CoBrA (1948-1951) experimentierten mit verschiedenen Kunststilen. Der CoBrA-Gruppe gehörten unter anderen die niederländischen Künstler Karel Appel, Constant, Corneille und Lucebert an.

Die European-Stars-Ausstellung, die in Zusammenarbeit mit dem CoBrA-Museum in Amstelveen entwickelt wurde, präsentiert etwa 60 Werke der Künstlergruppe sowie Gemälde, Skulpturen und Wandteppiche Mirós aus der Privatsammlung der Familie des spanischen Künstlers und der Successio Miró in Palma de Mallorca. Viele dieser Werke wurden noch nie zuvor in Mitteleuropa ausgestellt. Außerdem ist ein Nachbau von Mirós Atelier auf Mallorca zu sehen. Die Ausstellung läuft vom 2. Juli bis zum 13. November 2016.

Die Ausstellungseröffnung symbolisiert die Übergabe der sechsmonatigen EU-Ratspräsidentschaft von den Niederlanden an die Slowakei zum 1. Juli. Vor der Eröffnung empfängt der slowakische Staatspräsident Andrej Kiska Prinzessin Beatrix in seinem Amtssitz Palais Grassalkovich.