Seine Königliche Hoheit Prinz Friso

Im Namen der Königlichen Familie teilt das Informationsamt der niederländischen Regierung mit: Nach dem Skiunfall Seiner Königlichen Hoheit Prinz Friso hat das Informationsamt erklärt, dass es über signifikante Veränderungen im Gesundheitszustand des Prinzen berichten werde.

Seit kurzem zeigt Prinz Friso gelegentlich Anzeichen sehr geringen Bewusstseins; man spricht auch von "minimalem Bewusstseinszustand". Die Prognose bleibt jedoch äußerst unsicher, und das Behandlungsteam ist nach wie vor sehr besorgt. Es wird noch viele Monate dauern, bis mehr Klarheit besteht.

Die Königliche Familie, und vor allem die Familie von Prinz Friso, ist dankbar für die Zurückhaltung, die die Medien seit dem Unfall des Prinzen geübt haben, und bittet darum, die Privatsphäre Prinzessin Mabels und der Kinder auch weiterhin zu respektieren.

Prinzessin Mabel möchte nochmals den vielen Menschen danken, die ihr Mitgefühl ausgedrückt haben. "Dies ist die schwerste Zeit meines Lebens. Meine Liebe zu Friso, die Unterstützung der Familie und von Freunden und die zahlreichen Bekundungen der Anteilnahme geben mir Kraft in dieser schwierigen Zeit."