Königin gibt Abendessen im Rijksmuseum

Ihre Majestät die Königin gibt am Montag, dem 29. April, im Amsterdamer Rijksmuseum ein Abendessen für geladene Gäste in Anwesenheit Seiner Königlichen Hoheit des Prinzen von Oranien und Ihrer Königlichen Hoheit Prinzessin Máxima der Niederlande. Das Diner findet am Vorabend der Abdankung der Königin und der Huldigungszeremonie für König Willem-Alexander statt.

Auf der Gästeliste stehen Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Margriet der Niederlande und Prof. Pieter van Vollenhoven, Ihre Königlichen Hoheiten Prinz Constantijn und Prinzessin Laurentien der Niederlande, Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Irene, Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Christina und Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Mabel.
Geladen sind ferner die verschiedenen königlichen Gäste und die Mitglieder der besonderen Missionen (siehe die RVD-Pressemitteilung von 28. April 2013), der Ministerpräsident und die übrigen Mitglieder des Reichsministerrats, die Gouverneure, Parlamentspräsidenten und Ministerpräsidenten von Aruba, Curaçao und Sint Maarten, der Präsident des Senats und die Präsidentin des Abgeordnetenhauses, der Vizepräsident des Staatsrats, der Kommissar der Königin in der Provinz Nordholland, der Bürgermeister von Amsterdam und der Direktor des Kabinetts der Königin.

Das Abendessen wird in der Ehrengalerie des Rijksmuseums stattfinden. Dort hängen zahlreiche Spitzenexponate aus dem 17. Jahrhundert, darunter "Die Küchenmagd" von Jan Vermeer und "Ehepaar Massa" von Frans Hals. Rembrandts "Nachtwache", das berühmteste Gemälde des Museums, hängt am Ende der Ehrengalerie in dem nach diesem Werk benannten Saal. Das renovierte Rijksmuseum wurde nach mehrjährigen Umbauarbeiten am Samstag, dem 13. April 2013, von der Königin wiedereröffnet.