Aktuelles

Diese Hauptrubrik umfasst 4 Rubriken:

Arbeitsbesuch des Präsidenten von Costa Rica

Der Präsident von Costa Rica, Luis Guillermo Solís Rivera, hält sich am Mittwoch, dem 10., und Donnerstag, dem 11. Mai, zu einem Arbeitsbesuch in den Niederlanden auf. Der Präsident wird von seiner Lebenspartnerin, Mercedes Peñas Domingo, begleitet. Der Arbeitsbesuch steht im Zeichen der weiteren Stärkung des bilateralen Verhältnisses zwischen Costa Rica und den Niederlanden, wobei der Schwerpunkt auf den Wirtschaftsbeziehungen liegt. Die zentralen Themen des Besuchs sind (maritime) Logistik, nachhaltige Landwirtschaft, Energie und Klima. Der Delegation gehören außer den Ministern für auswärtige Beziehungen sowie für Handel und Landwirtschaft auch Wirtschaftsvertreter an.

Am Mittwoch besucht Präsident Solís den Amsterdamer und den Rotterdamer Hafen. Abends empfängt ihn Ministerpräsident Rutte zu einem Arbeitsessen in seiner Amtsresidenz, dem Catshuis. Gesprächsthemen sind unter anderen Logistik und nachhaltige wirtschaftliche Zusammenarbeit. Neben der Ministerin für Außenhandel und Entwicklungszusammenarbeit, Ploumen, und Umweltministerin Dijksma werden auch Vertreter aus Wirtschaft und Forschung zugegen sein.

Am Donnerstagvormittag begrüßen die Präsidentinnen der beiden Parlamentskammern, Senatspräsidentin Ankie Broekers-Knol und die Präsidentin des Abgeordnetenhauses, Khadija Arib, Präsident Solís im Gebäude des Senats zu einem Gedankenaustausch. Zur Mittagszeit empfangen König Willem-Alexander und Königin Máxima den Präsidenten und Frau Peñas im Palais Noordeinde zu einer Audienz. Anschließend geben sie zu Ehren des Präsidentenpaares ein Mittagessen.

Der Präsident besucht am Donnerstag auch den Internationalen Strafgerichtshof. Außerdem hält er an der Universität Amsterdam in der Agnetenkapelle einen Vortrag zum Thema Klimawandel und inklusive Entwicklung.