König Willem-Alexander bei Feierlichkeiten zum 60-jährigen Bestehen der Benelux-Union

Seine Majestät König Willem-Alexander wohnt am 5. Juni 2018 nachmittags in Brüssel den Feierlichkeiten zum 60-jährigen Bestehen der Benelux-Union bei. Auch Seine Majestät Philippe, König der Belgier, und Seine Königliche Hoheit Großherzog Henri von Luxemburg werden zugegen sein. 

Vor Beginn des offiziellen Programms kommen die Staatsoberhäupter, Ministerpräsidenten und Außenminister der drei Länder zu einem Mittagessen im Königlichen Palais in Brüssel zusammen. Die Regierungschefs nehmen am Vormittag in Brüssel an Benelux-Beratungen teil.

1958 unterzeichneten Belgien, die Niederlande und Luxemburg den Vertrag zur Gründung der Benelux-Wirtschaftsunion mit dem Ziel, ihre wirtschaftliche Zusammenarbeit zu erweitern und zu vertiefen. 2008 wurde das Kooperationsbündnis unter der Bezeichnung Benelux-Union bekräftigt. Dabei wurden drei Schwerpunktbereiche für die Zusammenarbeit benannt: Binnenmarkt und Wirtschaftsunion, Nachhaltigkeit sowie Justiz und Inneres.