Königreichstag

Am 15. Dezember feiern die Niederlande den Königreichstag. An diesem Tag wird daran erinnert, dass Königin Juliana 1954 das Statut für das Königreich der Niederlande im Haager Rittersaal unterzeichnete.

Das Königreich bestand damals aus den Niederlanden, Surinam und den Niederländischen Antillen. Der Königreichstag ist kein offizieller Feiertag.

Seit 2005 findet am 15. Dezember auch das Königreichskonzert statt, das der Verbundenheit der verschiedenen Teile des Königreichs musikalisch Ausdruck verleiht. Seit 2008 ist der 15. Dezember auch Tag der Einbürgerung: frischgebackenen Niederländern wird dann feierlich ihre Einbürgerungsurkunde überreicht.

Am 15. Dezember sind alle öffentlichen Gebäude beflaggt.