König Wilhelm III. (1817–1890)

Wilhelm III., Prinz von Oranien-Nassau, ist von 1849 bis zu seinem Tod 1890 König der Niederlande und Großherzog von Luxemburg und von 1849 bis 1866 Herzog von Limburg.

Wilhelm III.

Bild: Rijksmuseum Amsterdam

Wilhelm wird am 19. Februar 1817 in Brüssel geboren. Er setzt sich erfolglos gegen die Einschränkung der Macht des Königs unter seinem Vater, Wilhelm II., zur Wehr.

1839 heiratet er seine Cousine Sophie von Württemberg (1818–1877). Die Ehe ist unglücklich, zu unterschiedlich sind die beiden Charaktere. Ihre drei Söhne, Wilhelm (1840–1879), Moritz (1843–1850) und Alexander (1851–1884), sterben alle vor ihrem Vater. Königin Sophie stirbt 1877.

Wilhelm III. heiratet 1879 ein zweites Mal. Aus der Ehe mit Prinzessin Emma von Waldeck und Pyrmont (1858–1934) geht eine Tochter, Prinzessin Wilhelmina, hervor. Wilhelm III. stirbt am 23. November 1890.