Villa Eikenhorst

Auf dem Landgut De Horsten liegt auch Villa Eikenhorst. Hier wohnten König Willem-Alexander und Königin Máxima mit ihren Töchtern vom Frühjahr 2003 bis Anfang 2019.

Wassenaar, 8. Juli 2016: Königin Máxima, Prinzessin Ariane, Kronprinzessin Amalia, König Willem-Alexander und Prinzessin Alexia.

Villa Eikenhorst wurde von 1985 bis 1987 im Auftrag von Prinzessin Christina, der jüngsten Schwester von Prinzessin Beatrix, erbaut. Architekt war Johan Baron van Asbeck, der auch für die Restaurierung von Schloss Het Loo in den 1970er Jahren verantwortlich zeichnete.

Zu seinem Entwurf inspiriert hat ihn ein Gutshof gleichen Namens aus dem 17. Jahrhundert, der einst in der Nähe der heutigen Villa stand. Prinzessin Christina bewohnte Villa Eikenhorst mit ihrer Familie bis 1996.