Das Königshaus und die Königliche Familie

In den Niederlanden unterscheidet man zwischen dem Königshaus und der Königlichen Familie. Wer dem Königshaus angehört, ist gesetzlich festgelegt.

Mitgliedschaft im Königshaus

Mitglied des Königshauses sind:

  1. der König,
  2. dessen Vorgänger bzw. Vorgängerin,
  3. die legitimen Nachkommen König Wilhelms I., die im ersten oder zweiten Grad mit dem König verwandt und thronfolgeberechtigt sind,
  4. die Ehepartner der obengenannten Mitglieder des Königshauses,
  5. diejenigen Personen, die aufgrund der Übergangsregelung nach dem Gesetz über die Zugehörigkeit zum Königshaus dem Königshaus angehören.

Seit einer Gesetzesänderung 2002 gehören nur solche Personen dem Königshaus an, die bis zum zweiten Grad mit dem König verwandt sind (ehemals bis zum dritten Grad). Auch der vormalige König bzw. die vormalige Königin ist nach der Abdankung noch Mitglied des Hauses. Ebenso sind die Ehepartner bzw. Witwen und Witwer der genannten Mitglieder Teil des Königshauses. Prinzessin Margriet und ihr Mann haben ihre Mitgliedschaft nach den Vorschriften des alten Gesetzes (Verwandtschaft im dritten Grad) behalten.

Heutige Mitglieder des Königshauses

Zurzeit gehören dem Königshaus folgende zehn Personen an:

Ende der Zugehörigkeit zum Königshaus

Mit dem Amtsantritt König Willem-Alexanders sind die Kinder von Prinz Constantijn und Prinzessin Laurentien sowie die Prinzen Maurits und Bernhard mit ihren Ehefrauen aus dem Königshaus ausgeschieden. Allerdings behalten die drei Kinder von Prinz Constantijn und Prinzessin Laurentien während der Regentschaft von König Willem-Alexander ihre Thronfolgeansprüche.

Die Zugehörigkeit zum Königshaus endet auch, wenn ein Mitglied:

  • die niederländische Staatsangehörigkeit verliert;
  • durch Königlichen Erlass seiner Mitgliedschaft entbunden wird;
  • heiratet, ohne dass das Parlament der Hochzeit zugestimmt hat.

Ohne Zustimmung des Parlaments schlossen die Prinzessinnen Irene und Christina (1947-2019), Prinz Friso und die Prinzen Pieter-Christiaan und Floris die Ehe. Dadurch verloren sie ihre Zugehörigkeit zum Königshaus.

Die Königliche Familie

Zur Königlichen Familie gehören außer den Mitgliedern des Königshauses auch Prinz Friso (verstorben am 12. August 2013), Prinzessin Mabel, Prinz Maurits, Prinzessin Marilène, Prinz Bernhard, Prinzessin Annette, Prinz Pieter-Christiaan, Prinzessin Anita, Prinz Floris, Prinzessin Aimée, Prinzessin Irene und Prinzessin Christina (1947-2019) sowie deren Kinder, Schwiegerkinder und Enkelkinder.