Palais Noordeinde.

Palais Noordeinde in Den Haag ist der Amtssitz des Königs, der ihm vom Staat durch Gesetz zur Nutzung überlassen ist. Auf dem Anwesen befindet sich auch der Königliche Marstall. Im Schlosspark ist das Königliche Hausarchiv gelegen, das Eigentum der Stiftung Historische Sammlungen des Hauses Oranien-Nassau ist.

Palais Noordeinde war Schauplatz wichtiger Ereignisse im Leben der Königlichen Familie. So war es Ausgangspunkt der Kutschfahrt von Prinzessin Juliana und Prinz Bernhard sowie Prinz Constantijn und Prinzessin Laurentien zur Trauung. Königin Juliana (2004) und die Prinzen Hendrik (1934), Claus (2002) und Bernhard (2004) waren dort aufgebahrt.